Säure-Protease-Enzym zu verkaufen (CAS-Nummer: 9025-49-4)

Säure-Protease

Säureprotease in großen Mengen kaufen? Enzymes.bio ist ein Großhandelslieferant für Enzyme zu wettbewerbsfähigen Preisen. Als Hersteller bieten wir eine Vielzahl von Enzymprodukten. an.

Säure-Protease Beschreibung

Das saure Protease-Enzymprodukt (CAS-Nummer: 9025-49-4) wird durch die kontrollierte Fermentation von Aspergillus Niger gewonnen. Es kann Protein unter den niedrigen pH-Bedingungen effektiv hydrolysieren. Es wird häufig in der Brauerei und bei der Herstellung von Alkohol, in der Lebensmittelverarbeitung, bei Futtermittelzusätzen, in der Lederverarbeitung usw. verwendet.

Merkmale

  • Name: Säure-Protease
  • Erscheinungsbild: braune Flüssigkeit
  • Wirkung des pH-Wertes: der Arbeitsbereich liegt zwischen pH 2,5 und 6,0; der optimale pH-Bereich liegt zwischen pH 2,5 und 3,5.
  • Einfluss der Temperatur: der effektive Temperaturbereich ist von 30~50℃, der optimale Temperaturbereich ist von 40~50℃.
  • Definition der Einheit: Die Menge des Enzyms, die benötigt wird, um 1µg Casein in einer Minute bei pH 3,0, 40 zu hydrolysieren ℃(U/g oder U/ml).

Anwendungen und Verwendung

  1. Bei der Herstellung von Alkohol für die Getreidegärung beträgt die empfohlene Dosierung 10-15 Einheiten/Gramm Rohmaterial. Sie wird auch je nach Rohmaterial und spezifischer Technik festgelegt.
  2. Bei der Herstellung von Futtermitteln und bei der Lebensmittelverarbeitung beträgt die empfohlene Dosierung 5-10 Einheiten/Gramm Rohmaterial. Sie wird auch in Abhängigkeit von den spezifischen Bedingungen des Kunden festgelegt.
  3. Bei der Herstellung von Sojasauce wird das Enzym für 25 Einheiten, bei der Fermentation von festem Branntwein wird das Enzym für 20 Einheiten zugegeben.

Spezifikation

  • flüssig, 100.000U/mL
  • In Plastikeimer versiegelt; Nettogewicht 25kg/Eimer.

Lagerung

Wenn das Produkt bei 5~10℃cold Lagerung gelagert wird, beträgt die Haltbarkeit 12 Monate, unter Garantie, gemessene Aktivität nicht weniger ausgeprägte Aktivität. Über die Haltbarkeitsdauer können die Enzyme abnehmen, können aber immer noch verwendet werden, die Verwendung sollte entsprechend erhöht werden.

Da es sich bei dem Produkt um bioaktive Substanzen handelt, können Sonnenlicht, Temperatur und Feuchtigkeit eine Inaktivierung der Enzyme verursachen. Daher sollte es an einem kühlen, trockenen Ort transportiert und gelagert werden. Direkte Einwirkung von Sonnenlicht oder Feuchtigkeit ist zu vermeiden. Lagerräume sollten an einem sauberen, kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Bei dem Produkt handelt es sich um bioaktive Substanzen, das Einatmen von Staub oder Aerosolen kann eine Sensibilisierung auslösen und bei sensibilisierten Personen allergische Reaktionen hervorrufen. Unnötiger Kontakt mit dem Produkt und Einatmen von Staub sollte vermieden werden.
  2. Bei Kontakt mit den Augen oder der Haut ist der betroffene Bereich sofort mindestens 15 Minuten lang mit viel Wasser zu spülen.