Sale!

Pullulanase-Enzymflüssigkeit für die Stärkehydrolyse bei der Herstellung von Glukose- und Maltosesirup

31,89

Verfügbarkeit: 100 vorrätig

Produktbeschreibung

Lebensmittelgerechte Pullulanase für die Stärke-Zucker-Industrie Ultra P2

EINFÜHRUNG

Dieses Produkt wird durch submerse Fermentation von Bacillus subtilis hergestellt und anschließend gereinigt und formuliert. Es ist ein thermisch stabiles Debranching-Enzym, das bei niedrigem pH-Wert arbeiten kann und in der Stärke-Zucker-Verarbeitung weit verbreitet ist.

Charakteristika

Angegebene Aktivität 2000 u/ml
Produktionsorganismus Bacillus subtilis
Physikalische Form Flüssigkeit
Farbe Braun ,Die Farbe kann von Charge zu Charge variieren. Die Farbintensität ist kein Hinweis auf die Enzymaktivität
Geruch Normaler mikrobieller Gärungsgeruch.

Definition der Einheit: 1 Einheit Pullulanase entspricht der Menge an Enzym, die benötigt wird, um 1µmol reduzierenden Zucker (berechnet als Glucose) aus Pullulan in einer Minute bei pH5,8, 50℃ freizusetzen.

Farbe: Die Farbe kann von Charge zu Charge variieren. Die Farbintensität ist kein Hinweis auf die Enzymaktivität.

Produktnorm

Das Produkt entspricht der Norm GB1886.174.

No. Einzelteile INDEX
1 Volumendichte/(g/ml) ≤1.20
2 pH/(25℃) 3.0-6.0
3 Blei/(mg/kg) ≤5.0
4 Arsen/(mg/kg) ≤3.0
5 Gesamtkeimzahl/(KBE/mL) ≤50000
6 Koliforme Bakterien/(KBE/mL) ≤30
7 Escherichia coli (CFU/mL) <10
(MPN/mL) ≤3.0
8 Salmonellen/(25mL) Nicht erkannt

MECHANISMUS

Pullulanase ist eine Art von Isoamylase, die selektiv die α-1,6-glucosidische Bindung in Pullulan, Stärke und Oligosacchariden hydrolysieren kann und damit die vollständige Hydrolyse von verzweigter Stärke ermöglicht. Zusammen mit anderen Enzymen (Glucoamylase, β-Amylase) beschleunigt es die Verzuckerung und erhöht die Ausbeute an Glucose oder Maltose.

Empfehlungsempfehlung

Glukosesirup: Die empfohlene Dosierung beträgt 0,2-0,3 l pro Tonne Trockenstärke. Pullulanase und Glucoamylase können zusammen im Verzuckerungsschritt verwendet werden. Die Verwendung von Pullulanse kann die Ausbeute an Glukose verbessern, indem der Gehalt an Amylopektin bei geringerem Einsatz von Glucoamylase reduziert wird.

Sirup mit hohem Maltosegehalt: Die empfohlene Dosierung beträgt 1-2 l pro Tonne Trockenstärke. Pullulanase und Fungal Alpha-Amylase können zusammen im Verzuckerungsschritt verwendet werden. Die Verwendung von Pullulanse kann die Ausbeute an Maltose verbessern und kann Maltosesirup mit einem Gehalt von 70 % Maltose produzieren.

Die Dosierung muss in Abhängigkeit von der jeweiligen Anwendung, den Rohstoffspezifikationen, der Produkterwartung und den Verarbeitungsparametern optimiert werden. Es ist besser, den Test mit der geeigneten Menge zu beginnen.

VERPACKUNG DAN STORAGE

Verpackung: 25kgs/Fass; 1.125kgs/Fass.

Lagerung:Lagern Sie versiegelt an einem trockenen und kühlen Ort und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Leichte Sedimentation ist akzeptabel, da sie die Leistung des Produkts nicht beeinträchtigt.

Lagerfähigkeit: 12 Monate an einem trockenen und kühlen Ort.

SICHERHEIT

Enzympräparate sind Proteine, die bei empfindlichen Personen eine Sensibilisierung hervorrufen und Symptome vom allergischen Typ verursachen können.

Längerer Kontakt kann zu leichten Reizungen von Haut, Augen oder Nasenschleimhaut führen. Jeder direkte Kontakt mit dem menschlichen Körper sollte vermieden werden. Wenn eine Reizung oder allergische Reaktion an Haut oder Augen auftritt, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Andere Bezeichnungen

Pullulanase

Temperatur

40℃-65℃,Optimum50℃-60℃

Ort der Herkunft

Ningxia China

Verpackung Detail

Verpackungsspezifikation: 25L/Fass; 1,125L/Fass oder wie Ihre Anfrage

Verkaufende Einheiten

Einzelstück

FEMA-Nr.

null

Einzelne Verpackungsgröße

29X15X18 cm

Modell-Nummer

Pullulanase Ultra P2

Erscheinungsbild

Flüssig

CAS-Nr.

9075-68-7

Farbe

Braun

Markenname

SUNSON

Typ

Enzympräparate,Aromastoffe

EINECS-Nr.

null

Brutto-Einzelgewicht

1,15 KG

pH-Wert

3,5~6,0, Optimum 4,0-5,0

MF

null

Geruch

Normaler mikrobieller Gärungsgeruch

Scroll to Top