Protease-Enzym-Hydrolyse

Protease wird am häufigsten in der modernen Industrie verwendet. Sie ist eine Art Enzym, das die Hydrolyse von Proteinen katalysiert. Es ist ein frühes und tiefstes Enzym in der enzymologischen Forschung. Es ist eng mit dem Menschen verwandt und deckt alle Aspekte des Lebens ab. In der Lebensmittelindustrie wird es in großem Umfang zur Fleischzartmachung, Peptidverarbeitung, Bierklärung und Verbesserung der Brotqualität verwendet.

Die Rolle von Proteasen in Lebensmitteln

1. Änderung der funktionellen Eigenschaften von Proteinen

Die sensorische Qualität von Lebensmitteln wird hauptsächlich durch die funktionellen Eigenschaften von Lebensmittelproteinen bestimmt. Diese einzigartigen Funktionen stehen in engem Zusammenhang mit der Größe, Form und den chemischen Eigenschaften der Proteinmoleküle auf der Oberfläche. Sie hängen auch mit der Kombination von Proteinmolekülen und Aromen zusammen und beeinflussen das Lebensmittel. Geschmack.
Zu den in der Lebensmittelverarbeitung verwendeten Proteasen gehören hauptsächlich Pepsin, Trypsin, Papain und mikrobielle Protease. Die Proteolyse von Lebensmittelproteinen verändert die Struktur des Proteins auf allen Ebenen und verändert die chemischen Eigenschaften des Proteins, was sich auf seine Löslichkeit, Hydratation und Emulgierung sowie auf andere funktionelle Eigenschaften auswirkt, was die Herstellung verschiedener Arten von Lebensmitteln mit höheren Standards begünstigt.

2. Verbesserung der Proteinverwertung

Eiweiß ist ein essentieller Nährstoff, den der menschliche Körper benötigt, und ist der Hauptbestandteil verschiedener Gewebe des menschlichen Körpers. Eine unzureichende Proteinzufuhr führt zu verschiedenen Krankheiten wie Anämie, Alterung sowie Gewebe- und Organschäden, die die menschliche Gesundheit ernsthaft gefährden. Dadurch wird die Eiweißverdauung des Körpers verbessert. Die Rate ist besonders wichtig.

Der Zusatz von Protease zur Nahrung ist eine der Hauptmethoden zur Verbesserung der Proteinverdauung. Von den frühen Stadien der Lebensmittelverarbeitung bis hin zur Lagerung und zum Transport von Lebensmitteln können Proteasen nicht nur die Zersetzung von Proteinen in niedermolekulare Peptide und Aminosäuren fördern, die Verdauung und Aufnahme von Proteinen durch den menschlichen Körper verbessern, sondern auch zur Herstellung neuartiger proteinreicher Lebensmittel eingesetzt werden, um Kindern und älteren Menschen zu helfen. Und das Problem des Proteinbedarfs bestimmter Bevölkerungsgruppen trägt dazu bei, die verdauungsfördernde Verwendung von Proteinen in der Nahrung zu verbessern.

3. Ausgefällte Substanzen entfernen und Haltbarkeit verlängern

Viele Lebensmittel müssen bei einer niedrigeren Temperatur gelagert werden, um den Zweck zu erreichen, die Enzymaktivität zu hemmen und die Haltbarkeit zu verlängern. Die meisten flüssigen Getränke neigen jedoch dazu, während der Lagerung stark auszufällen. Der Hauptbestandteil der Ausfällung ist Protein, und einige enthalten Polyphenolverbindungen oder makromolekulare Zucker. Flüssige Getränke wie kolloidale Lösungen neigen dazu, während der Herstellung, der Lagerung und des Transports große Mengen an makromolekularen Ausfällungen zu produzieren, was sich auf die Qualität und den Geschmack der Lebensmittel und den anschließenden Verkauf auswirkt. Proteasen können Proteine wirksam abbauen und die durch Proteine in Getränken verursachte Ausfällung verbessern. Phänomen, das verschiedene sensorische Eigenschaften flüssiger Lebensmittel aufrechterhält und die Haltbarkeit von Getränken verzögert.